TELEFON +49 (0) 89 – 38 38 08 66  EMAIL info@praxis-dr-lipp.de
Cookie Einstellungen

Lipödem und Schwangerschaft

Eine Schwangerschaft oder das Stillen bzw. Abstillen kann das Lipödem prinzipiell auslösen oder zu Schüben führen, muss es aber nicht.

Der Verlauf ist sehr individuell und kann daher leider nicht vorausgesagt werden. Die konservative Therapie (Lymphdrainage und Kompressionsversorgung) darf und sollte auch während der Schwangerschaft fortgeführt werden.

Unsere Empfehlung bei der Schwangerschaft und Lipödem

Eine Liposuktion sollte wenn möglich vor einer Schwangerschaft durchgeführt werden. Die verringerte Anzahl von Fettzellen nach einer Liposuktion verringert die Wahrscheinlichkeit eines Schubes während der Schwangerschaft.

Video: Lipödem und Schwangerschaft – Auslöser & erneute Schübe

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


@
Termin
online buchen
Logo