TELEFON +49 (0) 89 – 38 38 08 66  EMAIL info@praxis-dr-lipp.de
Cookie Einstellungen

Lipödem Chirurgie – Liposuktion München

OPERATIVE ENTFERNUNG DES KRANKHAFTEN FETTS DURCH LIPOSUKTION

Wenn Kompression und Co. nicht den gewünschten Erfolg bringen, ist die Fettabsaugung ebenfalls eine gute Option – bei bestätigter Diagnose eines Lipödems.

MODERNSTE LIPOSUKTION – BESTE ERGEBNISSE

Zusammen mit meinem OP-Team führe ich jeden Eingriff unter Vollnarkose in einer privaten Belegklinik durch. Dabei verwende ich die besonders lymphschonende und etablierte Technik der vibrationsassistierten Fettabsaugung (power assisted liposuction). So können auch große Mengen an erkranktem Fettgewebe abgesaugt werden. Als Chirurgin, Fachärztin und Forschende kenne ich alle gängigen Methoden (WAL, TLA) der Liposuktion im Detail. Zum Wohle meiner Patientinnen (und auch, weil die Ergebnisse schön UND zugleich nachhaltig sind) bevorzuge ich mittlerweile ausschließlich die Methode der vibrationsassistierten Liposuktion.

Ziel der Operation ist die Verminderung des erkrankten Fettgewebes. Dadurch wird auch das umliegende Gewebe entlastet.

Im Unterschied zu vielen klassisch-ästhetisch arbeitenden Chirurgen, ist es meine Maxime, nur ein medizinisch vertretbares Maximum an Fett abzusaugen. Denn es geht nicht um das bloße „Modellieren“ des Körpers, sondern um ein möglichst vollständiges Entfernen aller in einem Areal befindlichen erkrankten Fettzellen; Ziel ist das Lindern der Beschwerden. Bestimmt durch die individuellen Voraussetzungen der Patientin können das mehrere Liter pro betroffenem Areal sein.

Je nach eingesetzter Technologie erfolgt gleichzeitig oder im Anschluss an die Liposuktion eine Hautstraffung mittels Laser. Wenn größere Mengen an Fett abgesaugt werden, kann auch eine chirurgische Hautstraffung erforderlich sein. Diese wird in einer weiteren Operation durchgeführt.

Welche(s) OP-Verfahren bei Ihnen am besten zum Einsatz kommt und ob eine Straffung der Haut sinnvoll ist, legen Sie gemeinsam mit mir im persönlichen Gespräch nach einer eingehenden Voruntersuchung fest. Vorerkrankungen werden dabei ebenso berücksichtigt, wie Alter, Gesundheitszustand und Ernährungsverhalten.

ENDLICH GESCHAFFT – DAS LEBEN 2.0 BEGINNT

Natürlich sind Vollnarkose und Volumenverlust für Ihren Körper kein Spaziergang. Ob Kreislaufprobleme oder eventuelle Blutarmut ­­– wie bei jeder Operation gilt: Sie werden eine Erholungszeit nach dem Eingriff brauchen.

Was jedoch parallel passiert, ist die Basis für Ihr Leben 2.0: Der typische Lipödem-Schmerz geht nach der OP zurück. Nach der Operation sollten Sie 6 Wochen lang 24h am Tag Kompressionskleidung tragen und regelmäßig Lymphdrainagen vornehmen lassen, um die Genesung des Gewebes positiv zu fördern.

NACHSORGE: DER POST-OP-KIT FÜR BESTE HEILUNG

Das postoperative Konzept der Praxis Dr. Anna-Theresa Lipp ist einzigartig: Die schnellstmögliche Heilung wird durch einen „Post-OP-Kit“ unterstützt, den jede Patientin direkt mit nach Hause nehmen kann. Denn auch in der Nachsorge liegt mein Augenmerk auf Qualität und Ganzheitlichkeit. Engmaschige Kontrollen, persönliche Fürsorge und sofortige Erreichbarkeit für meine Patientinnen ergänzen das Konzept.

Je nach Ihren individuellen Lebensumständen kann die konservative Therapie nach einer Liposuktion komplett entfallen. Ob und in welchem Maß Sie unterstützende Maßnahmen benötigen, besprechen wir in einem ausführlichen Beratungsgespräch im Zuge der Nachkontrolle Ihrer Operation.

VERBESSERUNG DER LEBENSQUALITÄT DURCH LIPOSUKTION

Da die Ursachen des Lipödems derzeit noch nicht zu 100 % bekannt sind, ist die Liposuktion keine Maßnahme, die Heilung bringt. Aber: Sie reduziert Lebensbehandlungskosten und -zeiten Ihres Lipödems. In einer Vielzahl an Fällen können Beine und Arme weitgehend „normalisiert“ werden. Die Frage, ob und warum das Fett an anderen Körperstellen nachkommen kann, ist eine, an der ich mit meinem Team seit Jahren forsche.


@
Termin
online buchen
Logo